Willkommen am FÖPS!

IPE Startbild

Forschungsinstitut für öffentliche und private Sicherheit
(FÖPS Berlin)

Das Forschungsinstitut für öffentliche und private Sicherheit wurde 2013 von Hochschullehrer/innen des Fachbereiches Polizei und Sicherheitsmanagement der HWR Berlin gegründet und bündelt Kompetenzen im Bereich der Sicherheitsforschung. Die Vielschichtigkeit des Themenfeldes Sicherheit spiegelt sich in der im Institut vorhandenen Multi- und Interdisziplinarität wider. Die Zusammenführung fachlicher Kompetenzen insbesondere aus den Bereichen Polizei, Recht, Kriminologie, Sozialwissenschaften und Psychologie ist das zentrale Merkmal des Instituts im Kontext der öffentlichen und privaten Sicherheitsforschung. Zudem sind im Rahmen der Vernetzung mit anderen Fachbereichen und Forschungsinstituten Kompetenzen im Bereich der Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Informatik an das FÖPS Berlin angeschlossen.

Wir forschen für Sie

Das Portrait der Hochschule für Wirtschaft Berlin in Kurzform

 

Die beteiligten Hochschullehrer/innen befassen sich seit Jahren mit unterschiedlichsten Fragen der öffentlichen und privaten Sicherheit aus nationaler und internationaler Perspektive und führen hierzu unterschiedlichste Forschungsprojekte durch. Ebenso publizieren die Mitglieder des FÖPS Berlin in großer Vielfalt und in den verschiedensten fachlichen Zusammenhängen zu den relevanten Themen.

 

Während im Bereich der öffentlichen Sicherheit vor allem die rechtlichen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen polizeilichen Handelns im Fokus stehen, sind dies im Bereich der privaten Sicherheitsforschung vor allem der Schutz und das Krisen- und Katastrophenmanagement für kritische Infrastrukturen und die Sicherheit von Unternehmen und Privatpersonen.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie unter anderem eine kurze Vorstellung der Mitglieder des Forschungsinstituts sowie die aktuell bearbeiteten Projekte. Sollten Sie sich für unsere Arbeit interessieren, eine der geplanten Veranstaltungen besuchen wollen oder Interesse an einer Zusammenarbeit haben, melden Sie sich gerne.